Der Betrug geht weiter: Voltbox heißt jetzt Ecotex

Im Juni 2022 sorgen kreative Werbetexter für die umfassende Online-Präsenz eines kleinen Wundergerätes, das Ihre Stromrechnung angeblich um etliche Prozent absenken soll. Das Gerät nennt sich Ecotex. Vor kurzem hieß es noch Voltbox. Weil aber die Voltbox nicht tut, was sie verspricht, hat sie ein schlechtes Image – und deshalb musste wohl ein neuer Name her.

Die Umbenennung der Onlinewerbung verlief allerdings nicht ganz fehlerfrei. Unter der URL getecotex.com/article/de? wies der Browser oben links am 14. Juni 2022 Ecotex noch als Voltbox aus, siehe den Screenshot oben.

Ernst Ahlers vom „c’t Magazin“ hat im November 2021 eine Voltbox auseinandergeschraubt und festgestellt, worum es sich dabei handelt. Der kleine Klotz leistet einen Überspannungsschutz. Und der hat zumindest abstrakt und im weiteren Sinne zwar irgendetwas mit dem Thema Stromsparen zu tun. Immerhin führt eine sinnlos überhöhte Spannung auch zu mehr Stromverbrauch.

Aber ein Überspannungsschutz ist ohnehin Pflicht in jedem Gebäude. Er ist im Regelfall in Ihrem Zählerschrank montiert. Mit Ecotex kaufen Sie also etwas, was Sie ohnehin bereits haben.

Regelmäßig bieten wir unseren Lesern preiswerte Alternativen zu unseriös beworbenen Technologieprodukten an. Im Falle von Voltbox bzw. Ecotex müssen wir aber leider passen: Eine Wunderkiste, die Ihre Stromkosten drastisch senkt, gibt es nicht.